Dracula

frei nach Bram Stoker bearbeitet von Anne Scherliess

weitere Informationen

Die kleine Hexe

nach Ottfried Preußler bearbeitet von Anne Scherliess. Regie Charlotte Schneider vollständig genähtes Bühnenbild von Helga Scherliess

weitere Informationen

Der Glöckner von Notre Dame

frei nach dem Roman von Victor Hugo bearbeitet von Anne Scherliess Regie: Sylvia Oltmanns Bühnenbild: Simone Marte

weitere Informationen

Der höchst eigentümliche Fall des Dr.Jekyll und Mr. Hyde

sehr frei nach Robert Louis Stevenson geschrieben von Anne Scherliess. Regie: Fabian - Joel Walter und Charlotte Schneider

weitere Informationen

Eine Weihnachtsgeschichte

nach Charles Dickens In einer Bearbeitung von Anne Scherliess Regie: Charlotte Schneider Vollständig genähtes Bühnenbild von Helga Scherliess

weitere Informationen

Drama-Queens- Lessing/Goethe/ Schiller

Ein klassischer Showdown von Lessing über Goethe bis Schiller, bearbeitet von Anne Scherliess Regie: Charlotte Schneider

weitere Informationen

Der kleine Prinz

von Antoine de Saint-Exupéry

weitere Informationen

Arsen & Spitzenhäubchen

Von Joseph Kesselring

weitere Informationen

Anne Scherliess

Leitung,
Autorin,
Schauspielerin

Seit ihrer staatlichen Bühnenreife 2000, spielt Anne Scherliess kontinuierlich an den verschiedensten Bühnen in Deutschland. Unter anderem war sie jahrelang fest engagiert im Ensemble des Stadttheaters Erfurt. Es folgten zahlreiche Gastspiele an Landesbühnen in Stendal, Dresden und Hannover. 2009 gründete sie das theater@home. Neben der Organisation des Theaters und dem Schreiben der Stücke schlüpft sie in jedem Stück in zahlreiche Charaktere. Sie spielt weiterhin im In und Ausland sowohl auf der Bühne als auch im Film/TV. Hier findet man aktuelle Informationen http://www.anne-scherliess.com

http://www.anne-scherliess.com
Anne Scherliess

Anne
Scherliess

Charlotte Schneider

Regisseurin,
Oberspielleiterin,
Co-Leitung

Charlotte Schneider wirkte an zahlreichen Produktionen am Erfurter Stadttheater, Erfurter Sommertheater, Staatstheater Hannover, Rennaissance- und Hansa Theater in Berlin mit. Nun ist sie maßgeblich an der Organisation des theater@home beteiligt und inszeniert nahezu alle Stücke. Mit sicherem Gespür für Timing, Notwendigkeit und Ideenreichtum führt sie die Produktionen zum sicheren Erfolg.

Charlotte Schneider

Charlotte
Schneider

Helga Scherliess

Bühnenbildnerin,
Kostümbildnerin

Helga Scherliess entwarf und produzierte die Kulissen zu "Die kleine Hexe und Abraxas" und "Eine Weihnachtsgeschichte". Außerdem fertigte sie für bisher vier unserer aktuellen Produktionen die Kostüme an. Mit Kreativität und unermüdlichem Einsatz entstanden so ca 2m x 3,40m großes Stoffbilderbücher , die mit ihren plastischen Szenerien den Stücken zu vollem Glanz verhelfen und für sich genommen schon eigenständige Kunstwerke sind.

Helga Scherliess

Helga
Scherliess

Sabine Flosdorff

Schauspielerin

Sabine Flosdorff erlangte im Februar 2008 die Bühnenreife. Unter anderem spielte sie die Susannah Walcot aus "Hexenjagd" von Arthur Miller im Grenzlandtheater Aachen und ist nun im Ensemble des theater@home. Sie erarbeitet in den Proben alle Figuren eines Parts und bereichert die künstlerische Arbeit und Entwicklung jeder Produktion. Mit Charme und großer Natürlichkeit stellt in allen Stücken ihre Vielseitigkeit unter Beweis.

http://www.sabineflosdorff.de/
Sabine Flosdorff

Sabine
Flosdorff

Eva Kraiss

Schauspielerin

Eva Marianne Kraiss ist seit 2004 geprüfte Schauspielerin. In den Stücken von Lope de Vega "Die verzankten Brautleute" und "Die Angel der Kurtisane" überzeugte sie als Marina und als Dinarda in den Kammerspielen im E-Werk in Freiburg. Nach zahlreichen Engagements in Freiburg, Weimar und Wuppertal gehört sie nun zum theater@home und fesselt die Zuschauer mit viel Witz und Energie u.a. als La in "Dracula für 2", und in jedem anderen unserer Stücke.

http://evakraiss.blog.de
Eva Kraiss

Eva
Kraiss

Bea Nikolic

Schauspielerin

Bea Nikolic ist seit Abschluss der Freiburger Schauspielschule auf den verschiedensten Bühnen in Deutschland zu sehen. Nun bereichert sie unser Team. Bea Nikolic übernimmt in jedem unserer Stücke einen Part. Mit Einfühlungsvermögen, Witz und Temperament erweckt sie die verschiedenen Persönlichkeiten der Figuren zum Leben und reisst das Publikum mit in die spannenden Geschichten.

http://beanikolic.de/
Bea Nikolic

Bea
Nikolic

Sabrina Caramanna

Schauspielerin

Sabrina hat nach ihrem Schauspielstudium an der "Wiesbadener Schule für Schauspiel" 2008 ihre Bühnenreife erlangt, und hat seitdem an verschiedensten Bühnen in Mainz und Wiesbaden gespielt, unter anderem auch an den Oppenheimer Festspielen als Maria Concepta. Seit April 2010 gehört sie zu unserem kleinen aber feinen Ensemble und bezaubert das Publikum als Glöckner von Notre Dame.

http://www.sabrina-caramanna.com
Sabrina Caramanna

Sabrina
Caramanna

Mechtild Teschemacher

Schauspielerin,
Springerin

Mechtild Teschemacher machte 2003 ihren Abschluss auf der Vienna Musical School in Wien. Nach zahlreichen erfolgreichen Produktionen in ganz Deutschland unter anderem mit Herman van Veen, wirkt sie nun auch beim theater@home mit. Als Drac in "Dracula für Zwei" reißt sie mit Frische, Spielfreude und viel Temperament das Publikum in die rasante Reise zwischen Transilvanien und London.

http://mechtild.teschemacher.de/
Mechtild Teschemacher

Mechtild
Teschemacher

Sylvia Oltmanns

Regisseurin”Der Vater des Glöckners von Notre Dame”

Sylvia Oltmanns wurde an der Hochschule der Künste in Graz, Österreich, ausgebildet. Anschliessend wurde sie u.a. vom Schauspiel Bonn und der Springmaus engagiert. Mit Ihren Inszenierungen verschiedener Stücke von A. Ayckbourn feierte Sie in Köln ihre ersten Erfoge. Nun verstärkt sie unser Team und führt den Vater des Glöckners von Notre Dame mit Phantasie und Sensibilität effizient auf die Bühne.

http://www.theater-fuer-sie.de/
Sylvia Oltmanns

Sylvia
Oltmanns

Fabian Walter

Regie „Der höchst eigentümliche Fall des Mr Hyde und Dr. Jekyll“
Co-Regie: Charlotte Schneider

Seine Leidenschft galt schon immer dem Theater.Nach der Gesangsausbildung folgte eine Ausbildung in der Schauspielschule Genzmer in Wiesbaden. Neben Engagements als Schauspieler u.a. am Staatstheater in Mainz, Landesbühne Hannover, Stadttheater Bremen und Trier, nimmt er sich immer wieder dem Regiefach an und zaubert mit treffsicherem Gespür für Humor und Takt ein Feuerwerk der Unterhaltung auf die Bühne.

Fabian Walter

Fabian
Walter

Martin Roesgen

Übersetzer, Sprachcoach Martin Rösgen studiert an der Universität Siegen Anglistik und Literaturwissenschaft und ist dort einer der Gründer der Satirezeitschrift „Der Querulant“. Durch sein überragendes Gespür für Sprache und Humor verhilft er nun theater@home dazu, ein zweisprachiges Theater zu werden. Er supervisiert sämtliche englischen Übersetzungen, sowohl auf der Homepage, als auch in den Stücken und achtet darauf, dass der Charakter der Texte dabei unbeschadet bleibt. In den Proben arbeitet er mit den Schauspielerinnen an einer zeitgemäßen Aussprache, um den klassischen Autoren gerecht zu werden.

http://the-humblebee.blogspot.com/
Martin Roesgen

Martin
Roesgen

Simone Marte

Bühnenmalerin
"Der Vater des Glöckners von Notre Dame"

Mit viel Liebe zum Detail entwickelte die Künstlerin Simone Marte das Bühnenbild zu "Der Vater des Glöckners von Notre Dame" und schuf so die Möglichkeit die französische Atmosphäre des Klassikers auf die Bühne zu zaubern.

Simone Marte

Simone
Marte

Dieter Blaschke

Fotograf

Mit einem treffsicheren Blick für Spielsituation und Dynamik setzt er unsere Stücke mit ihrer Bühnenatmosphäre gekonnt in Szene.

http://www.digitalfotografie-bonn.de/
Dieter Blaschke

Dieter
Blaschke

Wir im Horizont Theater Köln


28.04.&06.05.2018

17:30&18:00

Wir freuen uns sehr, dass wir ab diesem Jahr regelmäßig im http://www.horizont-theater.de/ spielen dürfen.

Wir starten mit "Dracula" am 28.04. um http://28.04.um17:30 im Café des Horizont Theaters und spielen dann wieder am 06.05. um 18:00 ebenfalls im Café. Je zahlreicher Sie kommen, desto reichhaltiger wird die Vielfalt unserer Stückangebote aussehen. Also kommen Sie zu Hauf und packen Sie Freunde ein. Das wird ein Spaß!

Wir freuen uns auf Sie.

06.März 2018

09:30

Am 06. März 2018 sind wir um 09:30 zu Gast im Windecker Matinée Verein mit Otfried Preußlers "Die kleine Hexe". Wer es bis dahin nicht abwarten kann, darf uns jederzeit zu sich nach Hause, seine Schule oder den Kindergarten buchen. Wir spielen auch in Turnhallen oder Gemeindehäusern.=0)

Ihr Wohnzimmer, Ihr Garten, Ihre Terrasse, Ihre Firma, Ihre Schule, Ihr Kindergarten, das Restaurant Ihrer Wahl; wir spielen, wo immer Sie uns hin bestellen, solange Sie als Zuschauer und wir als Theater darin Platz finden!

Um sich ein Bild zu machen, was Sie erwartet, können Sie uns auch auf öffentlichen Veranstaltungen sehen, und zwar im


Horizont Theater Köln

Hier haben wir seit diesem Jahr eine neue Gastspielstätte gefunden: http://www.horizont-theater.de/

Thürmchenswall 25 | 50668 Köln Tel: 0221 / 13 16 04 | Fax: 0221 / 13 89 21

Unsere nächsten Spieltermine dort finden Sie hier auf unserer Seite unter "Termine"